Tektronix, das internationale Technologieunternehmen, feiert 75 Jahre Innovation

Das in Oregon gegründete Unternehmen blickt auf bedeutende Innovationen vom Farbfernsehen über 5G bis hin zu intelligenten Fahrzeugen zurück

 

BEAVERTON, Oregon, USA, 24. Juni 2021-- Tektronix, Inc. feiert 75-jähriges Jubiläum; das weltweit bekannte Unternehmen aus Oregon lässt dabei sein Vermächtnis als Technologiepionier und seinen Status als heutiger Branchenführer Revue passieren. Tektronix gilt als „die Saat, die den Silicon Forest wachsen ließ“: Das Unternehmen wurde 1946 von C. Howard Vollum und Melvin J. Murdock gegründet und entwickelte das weltweit erste auf Zeitbasis getriggerte Oszilloskop. Tektronix ist weltbekannt für seine Beiträge zu wichtigen technologischen Innovationen, von der Erfindung des Farbfernsehens bis zur Erforschung des Weltraums, und gilt als eines der einflussreichsten Test- und Measurement-Unternehmen der Geschichte.

 

 

„In den letzten 75 Jahren war Tektronix stets an vorderster Front bei den größten technologischen Errungenschaften der Welt beteiligt und trieb durch die Unterstützung der führenden Ingenieure und Ingenieurstudenten von heute den weltweiten Fortschritt voran“, sagt Tami Newcombe, Präsidentin von Tektronix. „Die Wurzeln unseres Unternehmens liegen in der zukunftsorientierten Mentalität eines 75-jährigen Start-ups, das von derselben Neugierde und Kundenorientierung angetrieben wird, die unsere Gründer auszeichnete.“

 

Anlässlich seines runden Geburtstags brachte Tektronix eine Reihe neuer Produkte auf den Markt. Das Mixed-Signal-Oszilloskop der Serie 6 B MSO ist eine Branchenneuheit und erweitert das preisgekrönte Oszilloskop-Portfolio des Unternehmens auf 10 GHz und 50 GS/s Abtastrate; mit ihm können Ingenieure immer schnellere und kompaktere Rechnersysteme testen, die die digitale Welt von heute prägen. Angesichts der Fortschritte in der 5G- und Automobilbranche brachte Tektronix auch ein Branchenneuheit auf den Markt, die TekExpressTM Multi-Gigabit-Ethernet-Compliance-Testlösung für den Automobilbereich, mit der sich die Anforderungen komplexer Automobil-Designs erfüllen lassen.

 

In enger Abstimmung mit seinem Kundenstamm aus Ingenieuren, Technikern und Wissenschaftlern entwickelt Tektronix laufend Innovationen für Ingenieure und eröffnet ihnen die Möglichkeit, technologische Fortschritte mit immer größerer Leichtigkeit, Geschwindigkeit und Genauigkeit zu entwickeln und zu realisieren. Mit seinem Engagement, Neugierde für Experimente und den Drang nach neuem Wissen zu fördern, hat Tektronix seine Verbindung zu technischen Hochschulen gestärkt; dies umfasst auch ein erneutes Streben nach Vielfalt und Integration, um Studenten aus verschiedenen sozialen Schichten für die Branche zu gewinnen und der nächsten Studentengeneration an den besten Universitäten der Welt modernste Geräte und Software zur Verfügung zu stellen.

 

„Wir entwickeln für die Zukunft und verkürzen die Zeit zwischen Inspiration und Realisierung“, sagt Mehmet Aslan, Vice President of Engineering. „Mit unseren Test- und Measurement-Lösungen durchbrechen wir für Ingenieure auf der ganzen Welt die Mauern der Komplexität und helfen Entwicklern, mehr zu leisten und die globale Innovation zu beschleunigen. Mehr denn je verlassen sich unsere Kunden auf uns, wenn es darum geht, Herausforderungen im Elektronikdesign zu lösen - von Energieeffizienz bis Rechengeschwindigkeit - um die Zeit bis zur Markteinführung drastisch zu verkürzen."

 

Tektronix - Historische Meilensteine

 

1947:     Das erste Tektronix-Oszilloskop Modell 511 wird für rund 800 US-Dollar an die University of Oregon Medical School verkauft.

 

1948:      Internationaler Vertrieb beginnt in Schweden (an L.M. Ericsson Telephone Company)

 

1950er Jahre:   Tektronix realisiert den ersten Videorekorder und ermöglicht das Aufkommen des Farbfernsehens.Tektronix gewinnt sieben Emmy Awards für seine Beiträge zu Rundfunk und Fernsehen.

 

1956:       Tektronix meldet sein erstes von mehr als 3.200 US-Patenten an, das erste für Richard L. Ropiquet und Clifford H. Moulton, US2752527 „Verfahren zur Vergrößerung von Wellenformen auf einer Kathodenstrahlröhre samt dazugehöriger Schaltung“

 

1958:        Tektronix eröffnet seine erste Produktionsstätte in Europa in Guernsey

 

1960er-1970er Jahre:  Unterstützt die NASA bei der Apollo-Mondlandung, IBM bei der Entwicklung von Großrechnern, Computern und Mobilfunkunternehmen bei der Entwicklung des Mobiltelefons.

 

1972:          Im Rahmen der Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen mit China präsentiert US-Präsident Richard Nixon Rundfunk-, Mess- und Prüfgeräte von Tektronix in China

 

1973:          Tektronix beteiligt sich an Computer-zu-Computer-Kommunikationstests mit IBM und Universitätsinstituten. Die ARPANET-Tests waren der Vorläufer des heutigen Internets.

 

1983:           Tektronix eröffnet seine erste Niederlassung in China.

 

1990er Jahre:  Tektronix Entwicklungen bei Speicher und Stromversorgungen ermöglichen immer kleinere und energieeffizientere Rechenzentren und Bausteine und tragen zur breiten Einführung der Mobilfunktechnologie bei.

 

1995:              Beginn der Fertigung in China.

 

2007:               Danaher Corp. übernimmt Tektronix für rund 2,8 Milliarden US-Dollar.

 

2010:               Tektronix erwirbt das in Ohio ansässige Unternehmen Keithley lnstruments.

 

2016:               Fortive Corp. spaltet sich von Danaher ab und vereint Industrie- und Test- und Measurement-Unternehmen unter dem Dach des in Everett, Washington, ansässigen Unternehmens.

 

2019:                Vorstellung von TekDrive™, der ersten Cloud-basierten Plattform, mit der Ingenieure Daten direkt von ihrem Oszilloskop in die Cloud übertragen und gemeinsam nutzen können.

 

2020:                Tektronix hilft bei der Herstellung von Notfallbeatmungsgeräten zu Beginn der COVID-19-Pandemie und begründet eine Partnerschaft mit der deutschen Universität Wuppertal zur Erforschung und Entwicklung von 6G Wireless.

----

Über Tektronix

Tektronix, Inc. mit Hauptsitz in Beaverton, Oregon, liefert innovative, präzise und bedienerfreundliche Test-, Mess- und Überwachungslösungen zur Lösung von Problemen, für die Ermittlung neuer Erkenntnisse und für die weltweite Forschung. Tektronix steht seit 75 Jahren an der Spitze des digitalen Zeitalters. Weitere Informationen zu unseren Produkten und Lösungen finden Sie unter de.tek.com.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt – folgen Sie uns auf LinkedIn, Facebook, Twitter, YouTube und Instagram. Erfahren Sie mehr von unseren Ingenieuren auf dem Tektronix-Blog und lesen Sie unsere neuesten Ankündigungen in unserem Newsroom.

Tektronix, TekExpress und TekDrive sind eingetragene Warenzeichen von Tektronix, Inc. Alle anderen erwähnten Markennamen sind Dienstleistungsmarken, Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Unternehmen.

 

QUELLE Tektronix, Inc.

Für weitere Informationen:

 

Medienkontakt:                                                       Redaktioneller Kontakt:

Tektronix                                                                  Napier Partnership Limited

Petra Quaedvlieg                                                      Callie Bingley

T: +49-221 94 77 277                                                 T: +44 1243 531123

petra.quaedvlieg@tektronix.com                                callie@napierb2b.com

Tek.com                                                                      www.napierb2b.com

 

 


Subscribe to Email Alerts

Click to subscribe to Tektronix breaking news

 

Subscribe to Email Alerts