Tektronix präsentiert neues System SourceMeter SMU Keithley Modell 2606B als Lösung für 3D-Sensorik-Testherausforderungen

Entwickelt für den schnell wachsenden 3D-Sensorik-Markt bietet es vier 20-Watt-SMU-Kanäle bei nur 1 HE Bauhöhe und spart so wertvollen Einbauplatz

 

BEAVERTON, Oregon. 08. Mai 2018 - Tektronix, Inc., ein weltweit führender Anbieter von Messlösungen, präsentiert das System SourceMeter Instrument Keithley Modell 2606B, das vier 20-Watt-Kanäle in einem Gerät mit nur 1 HE Bauhöhe unterbringt. Das platzsparende Modell 2606B wurde speziell für die schnell wachsende 3D-Sensorik-Fertigungsindustrie entwickelt und kombiniert die Fähigkeiten einer Präzisionsstromversorgung, einer Stromquelle, eines 6½-stelligen DMMs sowie eines Arbiträr-Signal- und Impulsgenerators in einem kompakten Instrument. Durch die patentierte Series-Ranging-Topologie kann das Modell 2606B bis zu 20.000 Operationen pro Sekunde ausführen, was schnellere und gleichmäßigere Bereichsänderungen und sich schnell einschwingende Ausgangssignale ermöglicht.

Im Laufe der nächsten Jahre soll die 3D-Sensorik-Technologie in vielen Konsumgütern, wie Smartphones, standardmäßig enthalten und auch in Automobil- und Industrieanwendungen weit verbreitet sein. Laserdioden auf der Basis der VCSEL-Technologie (Vertical-Cavity Surface-Emitting Laser) bilden das Herz der 3D-Sensoren und müssen über die gesamte Supply Chain geprüft werden. Die Hersteller stehen der Herausforderung gegenüber, dass sie die Testkapazität entsprechend der steigenden Nachfrage erhöhen müssen, während gleichzeitig Platz eingespart werden muss. Die kompakte Baugröße des Modells 2606B bedeutet, dass die Testingenieure und Systemintegratoren die Kanalkapazität pro Rack deutlich vergrößern können, ohne mehr Messtechnik-Racks hinzuzufügen.

 "Keithley ist als Anbieter für Test- und Messlösungen in der 3D-Sensorik- und Laserdioden-Industrie gut etabliert", sagt Mike Flaherty, General Manager der Keithley Produktlinie von Tektronix. "Das Modell 2606B bietet die höhere Kanaldichte und Kapazität, die unsere Kunden benötigen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Gleichzeitig ermöglicht die gute Synchronisation der Testinstrumente deutlich schnellere Messungen und kürzere Rüstzeiten."

Das neue Modell 2606B beinhaltet im Prinzip zwei System SourceMeter Keithley Modell 2602B, so dass vier Kanäle in einem 1-HE-Gerät zur Verfügung stehen. Der Platzbedarf ist ein kritischer Parameter für viele Systemintegratoren, die Testlösungen für Laserdioden aufbauen. Durch den Einsatz von kompakteren Lösungen müssen nicht mehr weitere Messtechnik-Racks hinzugefügt werden. Durch die Baugröße von 1 HE lässt sich beim Modell 2606B die Dichte um den Faktor 3 erhöhen, da zudem keine Abstandshalter (für Luftkühlung) zwischen den Geräten notwendig sind. So können zum Beispiel nun mit dem Modell 2606B insgesamt 12 SMU-Kanäle in einem 3-HE-Einbauplatz untergebracht werden, während mit der vorherigen Lösung nur vier SMU-Kanäle möglich waren.

Um Kunden einen reibungslosen Umstieg zu ermöglichen, bietet das Modell 2606B eine vollständige Code-Kompatibilität mit den branchenführenden Keithley Modellen 2601B und 2602B. Das Modell 2606B nutzt denselben TSP (Test Script Processor) Programmcode als die vorhandenen Instrumente, so dass keine Code-Änderungen erforderlich sind.

Das Modell 2606B beinhaltet eine genaue Strom- und Spannungsquelle, eine 6 ½-stellige Messauflösung und eine Basis-Messgenauigkeit von 0,015 Prozent, genau gleich wie die vorhandenen Geräte 2601B und 2602B. Dadurch wird eine Messkorrelation zwischen den verschiedenen Modellen sichergestellt. Zudem werden dieselben Analog-Ein-/Ausgangs- und TSP-Link-Steckverbinder verwendet, so dass keine anderen Steckverbinder oder Kabel benötigt werden. Dies hilft die Testkosten niedrig zu halten.

Verfügbarkeit & Preisgestaltung

Das System SourceMeter SMU Instrument Keithley Modell 2606B ist ab sofort weltweit verfügbar und kostet 22.000 €.

Möchten Sie wissen, was Tektronix sonst noch macht? Sehen Sie sich den Bandwidth Banter blog von Tektronix an und holen Sie sich die letzten Neuigkeiten von Tektronix auf Twitter und Facebook.

Über Tektronix
Der Hauptsitz von Tektronix befindet sich in Beaverton, Oregon. Das Unternehmen bietet innovative, genaue und einfach zu handhabende Test-, Mess- und Überwachungslösungen an, die Probleme lösen, Erkenntnisse liefern und Entdeckung beschleunigen. Tektronix ist seit 70 Jahren im digitalen Zeitalter führend. Schließen Sie sich unserer Reise durch Innovation auf TEK.COM an.

          

                                                         # # #

 

Tektronix ist eine eingetragene Handelsmarke von Tektronix, Inc. Alle anderen hier genannten Handelsnamen sind Dienstleistungsmarken, Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken der jeweiligen Unternehmen.

 

Leser-Kontakt:

Tektronix

Petra Quaedvlieg

Telefon: +49-221 94 77 277

petra.quaedvlieg@tektronix.com

www.tektronix.com

 

 

Presse-Kontakt:
PRismaPR

Gabriele Amelunxen

Telefon: +49-8106-24 72 33

info@prismapr.com

www.prismapr.com

 

 


Subscribe to Email Alerts

Click to subscribe to Tektronix breaking news

 

Subscribe to Email Alerts